Trinkhalme

 

Eine lange Geschichte, viele Mythen und Variationen kreisen um den Trinkhalm, dessen eigentlicher Name „Strohhalm“ schon einen Teil seiner Entstehungsgeschichte verrät.

1888 entstand der erste Strohhalm, der mit dem heute bekannten Trinkhalm verglichen werden kann. Marvin Stone, ein Produzent von Zigarettenspitzen aus Papier, erschuf den Trinkhalm gemäß Steven Caney’s „Invention Book“. Stone, der in Washington D.C. eine Fabrik besaß und es liebte, nach getaner Arbeit seinen üblichen Drink, einen gekühlten Minzcocktail, in der Kneipe einzunehmen. Doch da das Minzgetränk bei Wärme seinen Geschmack verlor, wurde dieses mit einer großen Menge an Eis serviert. Um zu verhindern, dass das kalte Eis die schmerzempfindlichen Zähne berührt oder eines der Minzblätter ungewollt in den Mund gelangt, wurde das Getränk mit einem Grashalm aus Roggen getrunken. Aber leider verlieh dieser Strohhalm dem Drink einen grasähnlichen Geschmack. Stone sah nun eine Verbindung zwischen der Herstellung von Zigarettenspitzen und der Notwendigkeit eines „künstlichen“ Trinkhalmes. Angespornt durch den Willen, einen köstlichen Minzcocktail zu trinken, ohne auch nur einen Kompromiss dabei eingehen zu müssen, begann Stone mit der Planung und Produktion eines neuen Trinkhalms. Er begann, einen langen Papierstreifen um einen Bleistift zu rollen und betupfte diesen mit Leim, um die Form beizubehalten und den Trinkhalm zu verstärken. Eine Erfindung, die bald schon weitere Kunden des Stammlokals ausprobieren wollten. Stone kam zu dem Entschluss, dass bestimmt auch andere Getränke, wie eine selbst gemachte Limonade, besonders gut mit einem seiner Trinkhalme schmecken würden. Angetrieben von dem Gedanken eines Trinkhalms, der zu jedem Getränk gereicht werden kann, entwarf er einen 8 ½ Zoll großen Trinkhalm mit einem Durchmesser, der zwar groß genug zum Trinken war, aber keine Zitronenkerne aufnehmen konnte. Durch die Verwendung eines paraffinierten Manilapapiers wurde der Strohhalm weder feucht noch weichte er auf. Marvin Stone lies diese Erfindung patentieren, als er merkte, dass die Begeisterung für seinen Trinkhalm immer mehr anstieg. Schon zwölf Jahre später, im Jahr 1890, drehte die Mehrzahl seiner Angestellten in der „Stone Zigarettenspitzenfabrik“ künstliche Trinkhalme. Den ersten maschinell erstellten Trinkhalm konnte Stone leider nicht mehr erleben – er starb im Jahr 1898 und acht Jahre später wurde der erste Trinkhalm mittels einer dampfbetriebenen Maschine produziert.

 

Heute gibt es den damaligen Strohhalm in unzähligen Farben, Formen und Funktionen. Trinkhalme.de bietet in seinem Onlineshop eine unglaubliche Auswahl an Trinkhalmen für jeden Anlass. Neben der großen Auswahl garantiert Trinkhalme.de eigens für den bestellenden Kunden gefertigte Produkte aus bester Qualität, welche durch das Deutsche Lebensmittel-Echtheits-Zertifikat bestätigt wird. Der Trinkhalm Online Shop produzieren seine Artikel nicht in Asien und kann somit eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung der gewünschten Bestellungen garantieren.

 

Trinkhalme.de bietet folgende Produkte:

  • Trinkhalme
  • Strohhalme
  • Jumbo Trinkhalme
  • Sangria Strohhalme
  • Caipirinha Trinkhalme
  • Trinkhalme mit Löffel
  • Bedruckte Trinkhalme

 

Die Jumbo Trinkhalme sind fester Bestandteil von Partys, Festen, Feiern und Events und damit Bestseller unter den Strohhalmen. Durch ihre überdurchschnittlich großen Durchmesser von 8 mm können sie problemlos Getränke wie Smoothies und Milchshakes aufnehmen – doch auch Crashed-Eis, Fruchtstückchen oder die beliebten Kügelchen des Bubble Teas. Aber nicht nur die Länge von 255 mm besticht, Jumbo Trinkhalme gibt es auch in exklusiven Designs. Im gold-metallic-transparenten Design sind sie der absolute Hingucker auf jeder Veranstaltung.

Sangria Trinkhalme sind mit einem Durchmesser von 6 mm wesentlich schmaler. Dafür sind sie in zwei verschiedenen Längen erhältlich, 750 mm und 1000 mm. Besonders bekannt wurden die beliebten Sangria Trinkhalme durch den auf Mallorca verwendeten Sangria-Eimer. Diese Trinkhalme eignen sich durch ihre Länge auch hervorragend zur Verwendung in XXL Cocktails oder den bereits erwähnten Sangria-Eimern. Trinkhalme.de  hat für seine Kunden eine breite Farbauswahl zusammengestellt. Von schwarzen, gelben über rote bis hin zu transparenten Variationen finden Partyfreudige im Onlineshop mit Sicherheit das, was sie suchen. Auch eine bereits zusammengestellte bunte Mischung Sangria Strohhalme aus verschiedenen Farben bietet das erfahrene Personal von Trinkhalme.de.

Doch ein Strohhalm bietet mehr Abwechslung und einen bleibenderen Eindruck als alle anderen Trinkhalme, die online erhältlich sind – der individuell bedruckte Trinkhalm! Viele Kunden nutzen Trinkhalme als Werbeträger und lassen Logos, Adressen, Slogans oder weitere Werbebotschaften auf die Oberfläche drucken.
Bedruckte Trinkhalme sind eine neue, exklusive und sehr effektive Art der Werbung, denn die Trinkhalme befinden sich beim Trinken von Cocktails, Eiskaffee oder anderen Getränken ständig im direkten Blickfeld Ihres Kunden oder sogar in dessen Händen. Außerdem sehen Trinkhalme im Vergleich zu einer Papierserviette, die sich ebenfalls als Werbefläche bedrucken lässt, nach dem Essen wesentlich ansehnlicher aus.

 

Kontakt:

trinkhalme.de
Inhaber: Dominik Wagner
Wagnerstr. 8
80802 München

Telefon: +49 (0)89 / 461 39 870
Telefax: +49 (0)89 / 552 69 635

mailto: info@trinkhalme.de

http://www.trinkhalme.de

 

 

 

Teekenner-Magazin

 

Teekenner ist Magazin und Shop zugleich, das diverse Informationen über grünen und weißen Tee bereitstellt, allerdings auch über seine Zubereitung oder Wirkungsweise. Im Shop wird hochwertiger Bio Tee angeboten. Für die Heißgetränke werden nur die jüngsten und feinsten Triebe der Teepflanzen verwendet, ebenso werden die Bio Tees

ausschließlich von kleinen Familien- und Traditionsbetrieben in China hergestellt.

Die Verarbeitung erfolgt zum größten Teil per Hand, so wie es die jahrhundertealte Tradition erfordert.

Im Teekenner Magazin liefert der Blog Wissenswertes über Anbau und Möglichkeiten des Bezugs in Deutschland, außerdem veröffentlicht der Tee- Neuigkeiten aus den Anbaugebieten und das Tee-Lexikon lässt zum geliebten Heißgetränk keine Fragen mehr offen.

Die chinesische Tee Kunst bringt die besten Biologischen Tees der Welt hervor.

Außer Teekenner gibt es in Europa nur sehr wenige Teehändler, die eine derart hohe Teequalität aus Asien beziehen.

Durch zahlreiche Laborergebnisse ist die hochwertige Qualität des Tees bestätigt, außerdem veröffentlicht das Unternehmen für interessierte Kunden seine Laborergebnisse auch Online. Teekenner lässt jede Teelieferung zweimal von einem Labor auf Pestizide untersuchen.

Der Biologische Tee wird auch in regelmäßigen Abständen nach folgenden Schadstoffen untersucht: Schwermetalle, Mikrobiologie, Glyphosat und Saure Herbizide.

Erstklassiger grüner Bio Tee kann sich besonders Positiv auf das gesundheitliche Befinden auswirken, denn er enthält reichlich Vitamine und Mineralien. Das Heißgetränk aus China regt den Kreislauf an, er soll eine lebensverlängernde Wirkung haben und vor Krebs schützen.

Die Firma Teekenner verzichtet auf sämtliche Groß- und Zwischenhändler. Deshalb ist es dem Unternehmen möglich, die angebotenen Bio Tees mindestens 30% unter dem durchschnittlichen Marktpreis vergleichbarer Premium- Tees anzubieten.

 

Produkte von Teekenner:

  • grüner Tee
  • weißer Tee
  • Bio Tee
  • Premium Qualität
  • faire Preise
  • Große und einheitliche Verpackungen
  • Tee-Zubereitung

 

Die Teekenner GmbH verwendet für die grünen und weißen Tees nur die jüngsten und feinsten Triebe der Teepflanze. Neben dem herausragenden Geschmack ist die Reinheit ein wesentliches Kriterium für Premium- Qualität.

Jeder Tee wird zusätzlich zur Bio-Zertifizierung vor dem Versand zweimal in einem renommierten, deutschen Labor auf über 600 Substanzen und Mikroorganismen überprüft.

Neben dem direkten Einkauf spart das Unternehmen noch an weiteren Kostentreibern: Distribution und Logistik. Das Biologische Aufgussgetränk wird ausschließlich in einheitlichen Großpackungen vertrieben. Dadurch muss Teekenner keine unterschiedlichen Packungsgrößen bereithalten und kann die Mengen- und Kostenvorteilen an den Kunden weitergegeben.

Jede Teesorte hat ihren eigenen Geschmack und sollte auf eine besondere Art und Weise zubereitet werden. Deshalb hat die Teekenner GmbH auf jeder Teepackung die passende Zubereitungsempfehlung angegeben.

Alle Teetrinker sollten folgende Regeln kennen:

  • Tee muss sich entfalten können!

Teekenners  Biologischer Tee besteht aus ganzen Blättern, die durch Bedampfung bzw. durch Trocknung sehr klein und eng gerollt sind. Zur Aroma Entwicklung benötigen Sie Platz.

  • Hohe Wasserqualität für guten Teegeschmack

Für einen vollendeten Teegenuss ist eine gute Wasserqualität entscheidend. Durch zu hohen Kalkgehalt wird das Wasser getrübt und verändert das Gefühl des Tees im Mund. Die Teehändler empfehlen gefiltertes Wasser zu verwenden.

  • Die Aufgusstemperatur sollte zwischen 60 und 85 Grad sein

Eine zu hohe Temperatur setzt die Bitterstoffe zu schnell frei und zerstört die Aromen.

  • Teemenge und Ziehzeit

Je länger ein Tee zieht, desto mehr kommen die Bitterstoffe zum Vorschein und desto mehr Farbe entwickelt der Aufguss.

  • am besten pur!

Am besten ist es den Tee möglichst pur zu trinken. Ohne Zucker, Milch oder Zitrone.

 

 

Kontakt:

Teekenner GmbH
Elsenheimerstraße 59
80687 München
Deutschland

Tel. +49 (0)89 921 310 010
Fax +49 (0)89 921 310 019
mailto: info@teekenner.de

http://www.teekenner.de

 

Teekenner auf einen Blick:

Zielgruppe: Teetrinkger
Einzugsbebiet: Deutschland, Schweiz und Österreich